Emder Tatort

A040.41A - Dreharbeiten zum Film "Brücke zur Welt" (1950)

A040.41A – Dreharbeiten zum Film “Brücke zur Welt” (1950)

A040.39A - Dreharbeiten zum Film "Brücke zur Welt" (1950)

A040.39A – Dreharbeiten zum Film “Brücke zur Welt” (1950)

Die Bilder legen es nahe: es hat wohl doch schon mal einen Tatort aus Emden gegeben. Der Kommissar wartet ungeduldig auf das Zutageholen eines düsteren Geheimnisses. Natürlich mit den Mitteln die ein Hafen wie der von Emden so bietet.

Meine Mittel zum Ans-Licht-Befördern diverser Geheimnisse sind etwas kleinerer Natur. Aber gefühlt war es die gleiche zu bewältigende Menge. Mindestens. Sämtliche Negativ- und Positivfilme lagern jetzt in neuen Hüllen und Ordnern und liegen als Kontaktabzüge digital inventarisiert vor.
Weiterlesen

Fofftein

A914.62

A914.62

Die ersten tausend Filme sind in neue Hüllen und Ordner gepackt und liegen digital als Kontaktabzüge vor. Neunhundert Kleinbildfilme habe ich noch vor mir. Knapp sechs Stunden habe ich für hundert Filme benötigt. Also liegen dafür noch 54 Stunden vor mir.

A910.56

A910.56

A914.26

A914.26

Einfach Arbeit

A021.14-2

Ich hatte vor kurzem in anderem Zusammenhang von einem systematischen Ausschalten kritischer Korrektive gelesen. Das ist wohl so eine Art geistiges Bordwerkzeug, welches dabei helfen kann Gedanken etwas strömungsgünstiger zu gestalten. Ich versuche es gerade verzweifelt bei mir anzuwenden, um platte Wortspielereien zu umschiffen.

Denn das Warten hat ein Ende. Weiterlesen

Es geht weiter

Momente aus 1949.

Die ersten Bilder

Galerie

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Dies sind die ersten beiden Bilder des ersten registrierten Filmes (A001). Aufgenommen im Juli 1949 im Emder Hafen. Es sind vermutlich nicht die ersten Bilder, die mein Vater gemacht hat. Denn zum Ausprobieren hätte er vermutlich nicht die Belegschaft eines … Weiterlesen

Am Anfang

Das ganze Vorhaben dient natürlich einem Zweck: die vielen wunderbaren Bilder, die mein Vater geschaffen und hinterlassen hat, überhaupt erst einmal zugänglich zu machen.

Es ist aufgrund der Menge der Artefakte derzeit nur schwer möglich ein Bild aus dem Bestand heraus zu reproduzieren, denn Positive bzw. Motive müssen zuerst den entsprechenden Negativen zugeordnet werden können. Es gibt zwar zwei verschiedene Negativregistrierungen – eine von meiner Mutter auf Filme  und Themen und eine von meinem Vater auf einzelne Bilder und  Motive bezogen -, aber die umfassen leider nicht den gesamten Bestand. Letztlich macht es das Vorhaben aber nur noch spannender.
Weiterlesen